Strom für Gewerbekunden

Europaweit gehören die Strompreise in Deutschland zu den höchsten, wie das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln (IW) ermittelte.

Aufgrund der hohen Nebenkosten und den ständig steigenden Abgaben und Entgelten ziehen auch zahlreiche Unternehmen unterschiedlichster Branchen einen Wechsel des Stromanbieters in Erwägung. Sehr häufig lassen sich dadurch die Energiekosten erheblich reduzieren.

Wie Sie den richtigen Stromanbieter finden

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten geraten oft auch Aufwandsposten im Energiebereich ins Visier von Unternehmern, wodurch überall aus Stammkunden alteingesessener Energieversorger immer häufiger 'Stromwechsler' werden. Bereits bei mittelständischen Unternehmen sind Einsparungen von bis zu 20% pro Jahr möglich. Um sich vor Problemen zu schützen, empfiehlt es sich keinesfalls selbst zu kündigen, sondern zunächst den Vertrag mit einem neuen Anbieter abzuschließen.

Der neue Stromversorger übernimmt dann für den Kunden alle vertraglichen Angelegenheiten. Dies ist bei sämtlichen Versorgungsunternehmen Bestandteil des Serviceumfangs.





"Mit WEMA haben wir den richigen Partner für den Energiebedarf unserer Firma gefunden."

Mit WEMA Energiemanagement können Sie langfristig planen und Ihre Fixkosten nachhaltig senken. Werden auch Sie Partner von WEMA Energiemanagement und fangen Sie an zu sparen!